Datenblatt

Wieland-SA9

Wieland-SA9 unterscheidet sich nur durch einen geringeren Pb-Gehalt von SA5, wodurch es duktiler wird und somit besser für die extremen Wechselbelastungen zwischen Hoch- und Niederdruck im frei laufenden Gleitschuh geeignet ist. Weltweit im Einsatz.

Zusammensetzung (Richtwerte)

Cu    62 %
Mn    2.5 %
Si      1.0 %
Pb     0.2 %
Zn     Rest

Werkstoffbezeichnung

Wieland               SA9
DIN/ISO/EN        nicht genormt

Belastbarkeit

Für Betriebsdruck von min. 450 bar geeignet.

Lieferbare Ausführungen

Gleitschuhe gedreht.

Abmessungen der Stangen für gedrehte Gleitschuhe

Auf Anfrage.

Physikalische Eigenschaften (Richtwerte)

Mechanische Eigenschaften (Richtwerte)

Steffen Schimanek

Hallo, ich bin Steffen Schimanek.
Haben Sie Fragen?